Selbstbewusstsein – Selbstbehauptung – Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
Neuer Diplomlehrgang ab März 2024

Bild vom Folder zur Ausbildung

Der Verein drehungen möchte wachsen und bildet daher neue Trainerinnen aus - ein neuer Lehrgang ist wieder ab März 2024 vorgesehen.

Der viersemestrige Ausbildungslehrgang richtet sich an Frauen, die qualifiziert mit Mädchen und Frauen im Bereich Selbstbewusstseinsstärkung, Gewaltprävention bis hin zu Selbstverteidigung arbeiten wollen.

! Aktuell: Letzter Infoabend am 15.2.2024 um 19 Uhr Online -
schau vorbei, wir freuen uns auf Dich!

» Grundkursangebot für Interessentinnen an der Ausbildung

 

Inhalte:
Die Teilnehmerinnen erarbeiten gemeinsam mit den Lehrenden verschiedenste Möglichkeiten, um mit verbalen, physischen und psychischen Angriffen umzugehen bzw. diese abzuwenden. drehungen erweitert somit die individuellen Handlungsmöglichkeiten der einzelnen Lehrgangsteilnehmerinnen, welche diese als Trainerinnen selbst an Mädchen und Frauen weitergeben können (Empowerment/Selbstermächtigungs-Ansatz).

Methode:
drehungen ist eine von Frauen speziell für Mädchen und Frauen entwickelte Methode. Sie stärkt das Selbstbewusstsein, ermutigt zur Selbstbehauptung und befähigt zur Selbstverteidigung. Die drehungen-Methode stärkt durch körperzentrierte Übungen und Techniken das Körperbewusstsein, und die Handlungskompetenzen bei Belästigungen und Übergriffen. Siehe dazu auch:  drehungen kurz erklärt...

Ziele:
Der berufsbegleitende Lehrgang befähigt die Teilnehmerinnen, mit Mädchen und Frauen einzeln oder in Gruppen zu arbeiten und ein drehungen Training selbstständig durchzuführen. Die erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse können im beruflichen Umfeld einfließen oder im Beratungs- und Bildungsbereich angewandt werden.

Folder in PDF-Format

 

Adressatinnen: 

  • Frauen, die als Trainerin für Mädchen und / oder Frauen jedes Alters arbeiten
  • Frauen, die in Bildung und Beratung tätig sind, in der Jugend- und Erwachsenenbildung/-Weiterbildung, der Migrationspädagogik, der Sozialen Arbeit, im Bereich Sport, Freizeit und Training, sowie alle Berufsgruppen, die mit frauenstärkenden Ansätzen arbeiten oder diese kennenlernen wollen.
  • Frauen, die drehungen als Zusatzqualifikation im Arbeitsalltag einbauen möchten
  • Frauen, die sich auf einen ganzheitlichen körperbezogenen Prozess des Wissenserwerbs einlassen und eine Frauen stärkende pädagogische Praxis kennenlernen wollen
  • Frauen, die (sich) gern bewegen

 

Teilnehmerinnen:

max. 12 Frauen

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Absolvierung eines Grundkurses drehungen von 10 Stunden vor Beginn des Lehrgangs - siehe: Aktuelle Kurstermine
    Wähle bitte ein Angebot von den Frauenkursen der VHS Wien oder das Grundkursangebot in Graz
  • Bereitschaft zur durchgehenden Teilnahme an allen Lehrgangsteilen

 

Umfang:

512 UE (Stundenmaß ausreichend für Bildungskarrenz)

Abschluss:

Der Lehrgang wird mit einem Diplom abgeschlossen und befähigt selbstständig Kurse der Methode drehungen durchzuführen.

 

Termine (Änderungen vorbehalten):

1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester
15. – 17. 3.2024 20. – 22.9.2024 21. – 23.2.2025 27. – 29.6.2025
19. – 21.4.2024 18. – 20.10.2024 28. – 30.3.2025 19. - 21.9.2025
17. – 20.5.2024** 22. – 24.11.2024 25. – 27.4.2025 17. - 19.10.2025
21. – 23.6.2024 10. – 12.1.2025 23. – 25.5.2025 27. - 30.11.2025**

4 Semester mit je 4 Termine - ca. alle 5 - 6 Wochen

** Verlängertes Wochenende: 4 Tage

Arbeitszeiten inkl. Pausen:

1.Tag:  14:00 - 18:00, 19:30 - 21:00 Uhr; 
2. Tag:   9:00 - 12:30, 14:00 - 18:00 Uhr; 
3. Tag:   9:00 - 12:30 Uhr

Foto: Thomas Vorstandlechner

 

Kursort:

ÖV-Anreise VinziRast am Land (@map VOR AnachB)

VINZI Rast am Land
Mayerling 1
2534 Alland

20 km von Wien entfernt,
öffentlich erreichbar!
Übernachtung vor Ort möglich!

Anreise mit dem ÖV:

Regionalbus 308 (z.B. ab Baden Bhf)
Regionalbus 265 (z.B. ab Mödling Bhf)
bis Haltestelle Heiligenkreuz Mayerlinghöhe) & 8 min zu Fuß

Bitte nutze für Deine individuelle klimaaktive Anreise folgende Routenplaner:

AnachB.at

ÖBB Scotty Fahrplanabfrage

 

Teilnahmegebühr:

€ 3.400,-

das sind pro Semester: € 850,- bzw.
pro Workshop-WE: € 212,5

 

Bewerbung / Interesse:

Interessentinnen können sich mittels

  • kurzem Motivationsschreiben (ca. 1.000 Zeichen)
  • und Lebenslauf

unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit anmelden.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich bitte bis spätestens 9.2.2024
(late bird Teilnehmerinnen willkommen)

 

Infoveranstaltungen online via zoom:

Do., 15. Februar 2024 um 19 Uhr

Bitte um rechtzeitige Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Link wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

 

Go to top